veranstaltung-paul-panzer
"Das große Kleinkunstfestival" 2022

"Das große Kleinkunstfestival" 2022

Dienstag, 06.09.2022 20:00 Uhr

Traditionell findet auch in diesem Jahr „Das Große Kleinkunstfestival“ in den Wühlmäusen statt.

Seit mittlerweile 21 Jahren präsentieren sich bei diesem Festival handverlesene Nachwuchstalente im Wettbewerb und die Größen der Comedy- und Kabarettszene.
2001 von Dieter Hallervorden ins Leben gerufen, gilt „Das Große Kleinkunstfestival“ bis heute als einer der wichtigsten Wettbewerbe für Kabarett, Comedy, Musik und Varieté. Vielen KünstlerInnen, darunter Rainald Grebe, Torsten Sträter, Simone Solga, Christoph Sieber, Sascha Grammel oder Ingmar Stadelmann, gelang bei diesem Wettbewerb bereits der Durchbruch.

In diesem Jahr gibt es an einem einzigen Abend (am 06.09.2022) die Möglichkeit die Wettbewerbskandidaten, die prominenten KünstlerInnen, die Verleihung des Berlin- und Ehrenpreises sowie ein spannendes Rahmenprogramm zu erleben – und das ganze als Live-Sendung. Der rbb überträgt ab 20:15 Uhr.
Moderiert wird das Festival von Dieter Nuhr, die Laudationen hält Schirmherr Dieter Hallervorden persönlich.

WEITERLESEN

THEATERBUCHUNG - Bestellformular der Wühlmäuse

Wählen Sie Ihren Sitzbereich/Platzkategorie aus, wir buchen Ihnen in der gewählten Kategorie die bestmöglich verfügbaren Karten. Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben unter karten@wuehlmaeuse.de oder uns telefonisch erreichen unter 030 - 30 67 30 11.
Leider sind alle Karten bereits ausverkauft, aber möglicherweise können Sie noch Tickets bei unserem Partner Eventim finden.
Leider sind alle Karten bereits ausverkauft.
Leider wurde die Veranstaltung abgesagt.
Der Vorverkauf startet in Kürze - bitte beachten Sie das Infofeld unten.
Dienstag, 06.09.2022 20:00 Uhr Berlin Die Wühlmäuse
Ticket(s)
=Gesamtpreis: ...€

* BITTE BEACHTEN SIE BEI DIESEM EVENT:

 

Bitte beachten Sie, dass der "rbb" (Rundfunk Berlin-Brandenburg) bei dieser Veranstaltung von den Besuchern, ohne besondere Vergütung die Berechtigung erhält, Bildaufnahmen des Besuchers aufzunehmen, diese zu senden oder senden zu lassen und davon auch Aufzeichnungen herzustellen sowie diese selbst oder durch Dritte auszustrahlen und zu Rundfunkzwecken oder im audiovisuellen Bereich zu nutzen.