Das große Kleinkunstfestival 2022

Wir gratulieren Eva Karl Faltermeier herzlich zum Publikumspreis des großen Kleinkunstfestivals 2022 sowie Dieter Nuhr – der zum 22. und letzten Mal das Festival moderierte – zum Sonderpreis.

Der Komiker und Schauspieler Kurt Krömer wurde krankheitsbedingt in Abwesenheit mit dem Ehren-Preis ausgezeichnet, den Berlin-Preis erhielt der Comedian Markus Krebs.

Mehr als drei Stunden Unterhaltung vom Feinsten wurde den Zuschauern auch dieses Jahr wieder von den fünf Wettbewerbskanditat:innen sowie zahlreichen prominenten Gästen geboten.

Erstmalig wurde der Publikumspreis durch eine reine online-Abstimmung ermittelt. Die Preise wurden von Schirmherr Dieter Hallervorden überreicht.

Cave-Shows: Jetzt regelmäßig in den Wühlmäusen

Seit Jahren ein Dauerbrenner auf den Theaterbühnen des Landes, haben die Theater-Comedy-Formate „Caveman“ und „Cavewoman“ nun auch bei uns eine neue, regelmäßige Spielstätte gefunden.

Seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und Frau leidenschaftlich, den gemeinsamen Alltag zu meistern oder sogar eine Partnerschaft zu führen. Doch erst im aktuellen Jahrtausend liefern die Beziehungscomedy-Klassiker den charmanten Beweis, dass sich die grundlegenden Herausforderungen einer Partnerschaft auch in Zeiten der 3-Zimmer-Eigentumshöhle nicht wesentlich geändert haben. Mal wird mit der groben Steinzeit-Keule, mal mit den modernen Waffen der Höhlenfrau gekämpft – stets aber wird ein vergnüglicher Blick auf das (Zusammen-) Leben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, ein Land, eine Stadt und das Schlimmste: eine Wohnung teilen müssen, geworfen.

Seit Jahren der Analyse des heterosexuelle Beziehungslebens ist es nun höchste Zeit, endlich auch das schwule Pendant zu Wort kommen zu lassen: die „Cavequeen“. Alle drei Shows sind ein Erlebnis – ein Muss für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen.

Höhlentickets hier

Förderungen im Rahmen von "Neustart Kultur"

Wir danken der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien („BKM“) und der Initiative Musik für die finanzielle Unterstützung zur Verbesserung unserer Luftfilteranlagen und des Bühnenequipments.